Sportpferdezucht Haygis
Springpferde - was sonst!
Corrado I

Vater von Cric Crac, Urgroßvater von Ba-Jinia
                                                                                                                                                          
geb.: 1985, Stm. 1,74m
Holsteiner Schimmelhengst v. Cor de la Bryère a.d. Soleil v. Capitol I - Maestose xx - Frivol xx, Holsteiner Verband

Züchter: Eduard Struve, Satrup


Corrado I kann man fast als Linienbegründer der Holsteiner Zucht bezeichnen. Seine eigenen und die Erfolge seiner Nachkommen sind schier endlos. Gekört wurde Corrado I auf Grund seines grenzenlosen Springvermögens. Er wirkte in seiner Jugend hochgestellt und sehr schmal und in der Korrektheit, im Schritt und Trab läßt er Wünsche offen. Sein Galopp ist dafür sehr sehr gut. Nachdem er Finalist am Bundeschampionat Springen war, hatte er bereits 7 jährig die ersten internationalen Erfolge. Unter Franke Sloothaak startete er dann richtig durch und gewann mehrere Große Preise, Weltcup-Springen und war in Nationenpreisen vorne platziert. „Corrado ist ein Pferd von selten erlebter Genialität“, bringt es Franke Sloothaak auf den Punkt.

 

Die größten eigenen Erfolge waren neben vielen hochklassigen Platzierungen:

1993: Sieger Großen Preis von Leewarden/NL

1993: Sieger Nordrhein-Westfalen Preis in Aachen

1993: 2. Nationenpreis von La Baule/FRA

1993: 3. Großer Preis von Arnheim/NL

1993: 2. Großer Preis Zuidlaren/NL

1993: 2. Großer Preis von Frankfurt

1994: Deutscher Vizemeister in Münster

1994: 2. Nationenpreis von Luxemburg

1994: 3. Nationenpreis von Aachen

1995: Sieger Weltcup Springen von Dortmund

1995: Sieger Großer Preis von Neumünster

1996: Sieger Weltcup Springen von Aarhus/DEN

1996: Sieger im Großen Preis von Kiel

1996: 3. Großer Preis von Genf/SUI

1996: 3. Großer Preis von Hannover

 

Er gibt seinen Kindern sein gewaltiges Springvermögen mit. Zwar sind sie nicht immer so ganz einfach im Umgang, aber denoch sind viele Kinder von Corrado I im internationalen Springsport. Fast 27% seiner als Turnierpferde eingetragenen Nachkommen sind in S Springen efolgreich.

 

International erfolgreiche Nachkommen sind u.a.:

Classic H-Toni Hassmann

Corrada 3-Peter Charles/GBR

Cosima B-Markus Fuchs/SUI

Think Twice-Leopold van Asten/NL

Cabrio-Felix und Toni Hassmann

Clinton-Dirk Demeersman/BEL, u.a. 4. der Einzelwertung bei der Olympiade Athen 2004 und Vater von Cornet Obolensky-Marco Kutscher

Corradina-Carsten-Otto Nagel, u.a. 2008 3. im Großen Preis von Aachen, 2009 Europameisterschaften in Hickstead Einzel-Silbermedaille und Team-Bronzemedaille, 2010 Weltmeisterschaften in Kentucky Mannschaftsweltmeisterin und 2011 Europameisterschaft in Madrid Einzel-Silbermedaille und Team-Goldmedaille

Brooker's Caramia-Esben Johannessen/SWE

Cantaro 32-Ali bin Khalid Al Thani/QAT

Carena 11-Thomas Voß

Cassydy-Markus Renzel

Cattani 17-Geir Gulliksen/NOR, Bronzemedaille Mannschaft Olympiade Hongkong 2008

Chiavenna 4-Tim Rieskamp-Goedeking

Claim Collin-Felix Hassmann

Claro Que Si-Guido Flaß

Claire 44-Markus Renzel

Coco Bonga-Philipp Rüping u. Mike Patrick Leichle/NOR

Conley 4-Karin Ernsting-Engemann

Corlando 38-Alois Pollmann-Schweckhorst

Corofino I-Valerio Sozzi/ITA

Corofino II-Thomas Konle u. Janne Friederike Meyer

Corona 48-Peter Wylde/USA

Corrada-Markus Beerbaum

Cronus-Linnea Ericsson/DEN

Cronos 17-Andreas Brenner

Nadir di San Padrignano-Jerry Smith/ITA

H&M Arctic Aurora Borealis-Peder Fredricson/SWE

Unita Ask-Rolf-Göran Bengtsson/SWE

Madame Butterfly-Marlon Mandolo Zanotelli/BRA

 

Stand WBFSH Ranking Liste von Corrado I:

126. Platz Ranking Liste der weltbesten Springpferde eigene Erfolge

2008: 19. Platz Ranking Liste der weltbesten Springpferdevererber

2010: 37. Platz Ranking Liste der weltbesten Springpferdevererber

2011: 22. Platz Ranking Liste der weltbesten Springpferdevererber

2012: 42. Platz Ranking Liste der weltbesten Springpferdevererber

2013: 41. Platz Ranking Liste der weltbesten Springpferdevererber

2014: 40. Platz Ranking Liste der weltbesten Springpferdevererber

2015: 50. Platz Ranking Liste  der weltbesten Springpferdevererber

2016: 47. Platz Ranking Liste  der weltbesten Springpferdevererber

2017: 59. Platz Ranking Liste  der weltbesten Springpferdevererber

 

 

Corrado I hat noch einen gekörten Vollbruder, Corrado II. Corrado II wechselte nach vielen Siegen in Springpferdeprüfungen 6 jährig in den Beritt von Jos Lansink. Nach einem Bänderriß im Training endete die Turnierkarriere abrupt. Auch seine Nachkommen machen sich im internationalen Springsport mittlerweile einen Namen.

 

Viele gekörte Söhne des Corrado I konnten sich in Szene setzen: u.a. die selbst im internationalen Springsport erfolgreichen Corofino I und Corofino II, Coriano, Coronado, Clinton, Indorado und Cascane. Crawford hatte sich 2008 6 jährig für das Bundeschampionat Springen qualifiziert und ging 2009 und 2010 in der Youngster Tour mit Phillipp Rüping.

 

Auch als Muttervater ist er sehr gefragt, wie z.B. bei Diarado v. Diamant de Semilly, strahlender Holsteiner Siegerhengst von 2007, Camporado v. Campione, Gran Corrado v. Grannus, der selbst international hocherfolgreich war, Quasto v. Quidam's Rubin, Acorado I und Acorado II v. Acord II, Conte della Caccia v. Canturo, Quirado, Quidado und Quadros v. Quidam de Revel.

 

 

Im australischen Horsemagazin ist ein schöner Artikel über Corrado I: hier

 

 

Aus dem kleinen, aber feinen holsteiner Stamm 6879 gehen auch viele international erfolgreiche Springpferde hervor. Dies sind: Aquino-Franke Sloothaak, Baden-H.Evers, Original Holsatia und Baden-Baden-Fritz Thiedemann, die Vollbrüder Landlord-Ludger Beerbaum und Lausbub- Achaz von Buchwald, Derbysieger in Hamburg und Carlina-Pius Schwitzer/CH.

 

Auch die gekörten Hengste Chellano Z-Zangersheide und Connor aus Vollschwestern zu Corrado I und II und Cayado, hier ist die Groß- mutter eine Vollschwester zu Corrado I und II kommen aus dem Stamm. Im Hintergrund steht bei allen Pferden aus diesem Stamm die Stute Organisation v. Heinzelmann.

                                                                                                                                                                                                                            

                                                                 

 

   

@Holsteiner-Verband.com

   

@Holsteiner-Verband.com

@www.studforlife.com        

                                                                                                                                            

 

   

an der Hengstvorführung

die typische "Geste" von Corrado I

Foto privat

 

mit 22 Jahren

Foto privat

 

 


 

Pedigree von Corrado I:

Vollblutanteil 9 Generationen zurück: 63,48%

Cor de la Bryère

AN 1968

Rantzau xx,   1946

Foxlight xx,   1935

Foxhunter xx,   1929

Foxlaw xx,   1922
Trimestral xx,  
1914

Chouia xx,  1925

St. Just xx,   1907

Barka xx,   1918

Rancune xx,   1940
Cavaliere d'Arpino xx, 1926

Havresac II xx,   1915

Chuette xx  1916

Rockella xx,   1936

Bishop's Rock xx,   1929

Coquerelle xx,   1924

Quenotte, SF 1960

Lurioso,   SF 1955

Furioso xx,  1939

Precipitation xx,   1946

Maureen xx,   1931

Riquette,   1939

Italien,   SF 1930

Mignonne  SF

Vestale du Bois Margot

SF 1942

Landau,   SF 1933

Extravagant,   SF 1926

Concurrente du Bois Margot, SF 1924

Kristin du Bois Margot, 1932

Clovis,  franz.Traber  1924

Tempete,   SF 1919

Soleil               

Holst 1980

Capitol I,   Holst 1975    

Stamm 173

Capitano,   Holst 1968   

Stamm 104a

Corporal,   Holst 1963

Cottage Son xx,   1944
Gimara,   Holst 1948

Retina,   Holst 1952

Ramzes x,   AA 1937

Dolli,   Holst 1945

Folia,   Holst 1969

Maximus,   Holst 1963

Manometer xx1953

Stör,   Holst 1958

Vase,   Holst 1961

Ramzes x,   AA 1937

Rappel,   Holst 1938

Kuerette

Holst 1973

Maestose xx,   1962

Sovereign Path xx,   1956

Grey Sovereign xx,   1948

Mountain Path xx,   1948

Catchmenot xx,   1956

Cagire II xx,   1947

Mivvy Annie xx,   1937

Tamino,   Holst 1959
Frivol xx,   1946

Patrizier xx,   1939

Finoterie xx,   1930

Contiane,   1944

Fanal,   Holst 1934

Organisation,   Holst 1936

  

Bemerkenswerte Inzuchten in den ersten 12 Generationen:

76x Galopin xx

73x Stockwell xx

61x Hermit xx

48x St. Simon xx

35x Hampton xx

33x Bend Or xx

26x Achill 1265 (Holst)

17x Tobias (Holst)

12x Bay Ronald xx

8x Cyllene xx

8x Le Sancy xx

7x Favorit (Holst)

7x Dark Ronald xx

5x Rabelais xx

4x Son-In-Law xx

2x Havresac II xx

2x Heinzelmann (Holst)

2x Ramzes x (Anglo Araber)

 


(für Bilder und mehr Info auf die unterstrichenen Namen klicken)

zurück
                                                                                                                                                                                                                                        

^