Sportpferdezucht Haygis
Springpferde - was sonst!
Catoki

 

Anpaarung 2009 mit Madonna III (verfohlt)

                                                                                                                                                                                  

geb.: 1998, Stm. 1,68m

brauner Holsteiner Hengst v. Cambridge a.d. Bilda v. Silvester - Cor de la Bryère - Freeman

Züchter: Peter Böge, Schönhorst

 

Catoki war 2003 Vizebundeschampion der 5 jährigen Springpferde und ein Jahr später 5. bei den 6 jährigen. Bereits 7 jährig konnte er unter Gerd Sosath die ersten S-Springen gewinnen und war die nächsten Jahre unter Gerd Sosath u.a. Weser-Ems Meister und siegreich in Großen Preisen. Ab Ende 2007 ging Catoki unter Jörg Naeve und war in verschiedenen internationalen Großen Preisen vorne dabei und auch Weltcup-Springen platziert. Ab 2009 wurde Catoki von Philipp Weishaupt sehr erfolgreich international vorgestellt und hat mehrfach internationale Große Preise***** und Weltcup Springen gewonnen. 2013 wurde er nach Dänemark verkauft und von dem Junior Emil Hallundbaeck erfolgreich international vorgestellt.

Sein Pedigree steht für erstklassige Bewegungsqualität und faszinierende Springqualität, seine Vererbung für Typstärke und Leis- tungsvermögen.

Catoki's Vater Cambridge ist ein typischer Sohn von Caletto I, nur nicht ganz so groß. Cambridge steht für eine geschlossene Oberlinie, Korrektheit und Elastizität, die er sowohl in den GGA, als auch am Sprung hervorragend einzusetzen weiß. Unter Ludger Beerbaum war er 1993 Vizebundeschampion und 1994 im Bundeschampionat Springen 5. Danach hat er zahlreiche S-Springen gewonnen. Cambridge ist ein Stempelhengst, dessen Nachzucht z.T. überragende Bewegungsmöglichkeiten und im Springen höchste Klasse hat.

Catoki's Mutter Bilda ist auch Mutter des Zangersheide gekörten Hengstes Casco Z. Die Großmutter Vordula ist Mutter der gekörten Hengste Lago und Laurenz. Zusätzlich ist Vordula mütterliche Halbschwester des Hengstes Rocadero.

Die ersten Nachkommen von Catoki waren 2008 6 jährig und schon siegreich bis Springpferdeprüfungen Klasse M und hocherfolgreich am Bundeschampionat und sind hocherfolgreich in der höchsten Klasse. Auch wurden bereits etliche Söhne von Catoki gekört, allen voran der Holsteiner Prämienhengst und HLP Sieger Carrico, der am Bundeschampionat 2008 die 1.Qualifikation haushoch gewonnen hat dann aber wegen einer Verletzung ausgefallen ist. 2009 war Carrico 10. im Finale des Bundeschampionats der 6jährigen Springpferde. Auch Carrico ist unter dem Sattel von Philipp Weishaupt und Henrik von Eckermann und international auf 5* Niveau erfolgreich und mittlerweile als Vererber in die USA verkauft.

 

In der Zuchtwertschätzung der FN und von Schleswig-Holstein liegt Catoki mit überdurchschnittlichen Werten immer sehr weit vorne.

 

Seine erfolgreichsten Nachkommen sind u.a.:

Caprys 2-Marco Kutscher und Hendrik von Eckermann/SWE

Contanga 3-Andre Thieme

United Love-Tobias Meyer

S.I.E.C.Carriere-Sevil Sabanci/TUR und David Will

Mustax Catoki's Cannon-Hauke Luther

Caitoki-Christian Hess

Catan 13-Oliver Lazarus/RSH und Mohammed Ghanem Al Hajri/UAE

Cascall-Gerd Sosath und Ben und Jonathan Asselin/CAN

Caprys 2-Christian Kukuk und Hendrik von Eckermann/SWE

Cinzia PMS-Nicolas Schurtenberger/SUI

Cordel 4-Claudia Gisler/SUI

Mustax Catoki's Cannon-Karin Ernsting

Carriere 5 (S.I.E.C. Carriere)-Philipp Leoni/FRA und Daniel Deusser

Camil-Eric Martin/CAN

Cador-Hendrik Sosath

Cuyano-Lisa Marie Räuber/AUT

Mercury (Casanova Z)-Lillie Keenan/USA

Carrico 10-Henrik von Eckermann/SWE und Philipp Weishaupt

Catch me if you can-Laura Klaphake

Can Jump-Markus Hauri/SUI

 

 

Stand WBFSH Ranking Liste von Catoki:

2006: 1.555. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferde

2007: 2.179. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferde

2008: 564. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferde

2009: 511. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferde

2010: 69. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferde

2011: 64. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferde

2012: 138. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferde

2013: 665. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferde

2014: 2.582. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferde

2014: 77. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2015: 92. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2016: 77. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2017: 46. Platz WBFSH Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

 


Der holsteiner Stamm 4705, der "Gerken" Stamm ist nicht sehr groß, weist aber eine sehr große Leistungsdichte auf. Die bekanntesten gekörten Hengste sind Rocadero, Körungssieger Holstein 1982, Racord M, international in S-Springen erfolgreich, Chalan, international in Großen Preisen erfolgreich, mittlerweile in den USA, Carrico, international Springen erfolgreich mit Phillip Weishaupt und Hendrik von Eckermann/SWE, jetzt in den USA, Levantos I und Levantos II, Reservesieger Körung Holstein 1992, 5 jährige Vizebundeschampion Springen und international S Springen erfolgreich.

 

 


 

     

Catoki

@www.sporthorse-data.com

@Iris Wenzel   
   

Catoki

@www.sporthorse-data.com

 Catoki
  @www.sporthorse-data.com

                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

                                                                                                                                                                                                                           


  

Pedigree von Catoki:

Vollblutanteil 9 Generationen zurück: 50,20%

Cambridge        

Holst 1988

Stamm 1947

Caletto I,   Holst 1975

Stamm 730b

Cor de la Bryère,  AN 1968

Rantzau xx,   1946

Foxlight xx,   1935
Rancune xx,  
1940

QuenotteSF 1960

Lurioso,   SF 1955

Vestale du Bois Margot, SF 1942

Deka,   Holst 1967

Consul,   Holst 1960

Cottage Son xx,   194

Isolde,   Holst 1950

Oekonomie,   Holst 1955

Matador,   Holst 1948

Fahre,   Holst 1947

Hilgunde,   Holst 1971

Marlon xx,   1958

Tamerlane xx,  1952

Persian Gulf xx,   1940

Eastern Empress xx,   1944

Maralinni xx,   1950

Fairford xx,   SF 1934

Misguided xx  1937

Dietlinde,   Holst 1967

Cornett,   Holst 1962

Cottage Son xx,   1944

Grenoble,   Holst

Valencia,   Holst 1961

Heidsick,  Holst 1944

Braut,   Holst 1946

Bilda

Holst 1987

Silvester,   Holst 1978    

Stamm 4815

Silbersee,   AN 1973

Silver Matal xx,   1965           

Fortino xx,   1959
Matal xx,   1959

Cibelle,   SF 1968

Quastor,   SF 1960

Teurthevillaise,   SF 1963

Hallig,   Holst 1971

Fantus,   Holst 1964

Farnese Holst 1960

Reizvolle,   Holst 1957

Wielen,   Holst 1962

Mandarin,   Holst 1956

Zephire,   Holst

Vordula,   Holst 1983

Cor de la Bryère,  AN 1968

Rantzau xx,   1946

Foxlight xx,   1935

Rancune xx,   1940

Quenotte,   SF 1960

Lurioso,   SF 1955

Vestale du Bois Margot, SF 1942

Limburg,   Holst 1974
Freeman,   Holst 1967

Frivol xx,   1946

Urbine,   Holst 1960

Gilda,   Holst 1970

Meteor xx,   1963

Oldmarie,   Holst 1955

  

Bemerkenswerte Inzuchten in den ersten 12 Generationen:

95x Galopin xx

76x St. Simon xx

57x Achill 1265 (Holst)

56x Falb (Holst)

48x Tobias (Holst)

45x Hampton xx

37x Elegant (Holst)

30x Favorit (Holst)

20x Cyllene xx

15x Heintze (Holst)

14x Mackensen (Holst)

12x Dark Ronald xx

11x Lorbeer (Holst)

8x Son-In-Law xx

7x Makler I (Holst)

7x Loretto (Holst)

7x Havresac II xx

3x Nearco xx

2x Cottage Son xx

2x Cor de la Bryère (Anglo Normanne)

2x Mandarin (Holst)

 

 

(für Bilder und mehr Info auf die unterstrichenen Namen klicken)


zurück

^