Sportpferdezucht Haygis
Springpferde - was sonst!
Caretino

 

Urgroßvater von Joleene  


geb.: 1983, gest.: Januar 2011, Stm. 1,68m

brauner Holsteiner Hengst v. Caletto II a.d. Isidor v. Metellus - Aldato - Gambrinus, Holsteiner Verband

Züchter: Lothar Völz, Wöhrden

 

Caretino war einer der wenigen Söhne des Caletto II, der nur wenige Jahre in Holstein gedeckt hat, aber erstklassige Springpferde hinterlassen hat. Seine HLP hat Caretino als 3. des Gesamtergebnisses abgeschlossen mit einer 9 und einer 9,5 im Springen. 6jährig war er Holsteiner Landeschampion der Springpferde und qualifizierte sich für Bundeschampionat Springen. In den folgenden Jahren war er mit dem dänischen Reiter des Holsteiner Verbandes, Bo Kristoffersen, international bis Nationenpreise siegreich. 1994 wurde er von Ludger Beerbaum international erfolgreich vorgestellt, um dann ab 1996 nur noch für die Zucht zur Verfügung zu stehen.

Seine Vererbung kann man als herausragend bezeichnen, nicht nur im Bereich Springen, sondern auch in der Dressur, denn Caretino Nachkommen können sich oft überdurchschnittlich gut bewegen. Seine Nachkommensgewinnsumme beträgt alleine in Deutschland bisher fast 6.000.000,- €. Einer der erfolgreichsten Nachkommen ist der gekörte Casall-Rolf-Göran Bengtsson/SWE, der sich als Nachfolger von seinem Vater Caretino herauskristallisiert har und ebenfalls Vater von international erfolgreichen Springpferden ist. Momentan ist das Caretino Blut über seinen Sohn Casall und dessen Söhne das am meisten verbreitete Blut auf der Vaterseite.

 

Die Nachkommen von Caretino zeigen sich zu Beginn der Ausbildung, gerade beim Freispringen, etwas schüchtern und spielen ihr Potential noch nicht voll aus. Erst im Laufe der Ausbildung unter dem Reiter offenbaren sie sich dann als herausragende Springpferde.

 

Hier ein Video von Caretino in einem internationalen Parcours: ►►►►hier

 

 

Caretinos Mutter Isidor v. Metellus - Aldato ist über ihre Tochter Walestine v. Lagos Großmutter des gekörten Cassone v. Cor de la Bryère, der bis S** hocherfolgreich und 2000 mit Dirk Ahlmann 7. im Deutschen Springderby in Hamburg war. Über ihre Tochter Tisidor v. Lepanto und deren Tochter Adele III v. Lantaan ist Isidor Urgroßmuter des mit Jos Lansink/BEL international siegreichen Caridor Z v. Caretino, der damit auf Isidor ingezogen ist.

 

Eine große Zahl von Nachkommen gehen auf internationalem Niveau:

Casall-Rolf Göran Bengtsson/SWE

Cristallo-Richard Spooner/USA

Ballerina 124-Markus Merschformann, Mannschaftseuropameister Springen in Mannheim 1997

Toys R US (I.Termie 16)-Jill Henselwood/CAN

Charlottenhofs Chandra-Sören von Rönne, Bronze Mannschaftseuropameister Springen in Arnheim 2001

Pikeur Carlo Cassini-Wolfgang Brinkmann

Caresino-Thies Luther

Caridor Z-Jos Lansink/BEL, Team Bronzemedaille Springen Weltmeisterschaft in Jerez 2002

Caretano Z-Jos Lansink/BEL

Büttners Calandro 12-Sebastian Numminen/FIN

Milena 8-Ben Maher/GBR

Chianti La Silla (AB 19 Chianti)-Rolf-Göran Begtsson/SWE und Christian Hess

Catwalk 7-Christian Ahlmann

Cesano II-Rolf-Göran Bengtsson/SWE

AD Como II-Alvaro Alfonso de Miranda Neto/BRA

Chika's Way-Janne Friederike Meyer und Pius Schwitzer/SUI

Chupa Chup 2-Bernardo Alves/BRA

Horse Gyms Carefina-Felix Hassmann

Horse Gyms Kira-Felix Hassmann

Caldato 3-Hugo Simon/AUT

Casario II-Marc Van Dijck/BEL und Yves Vanderhasselt/BEL

Onisha-Kathy Prudent/USA und Reed Kessler/USA

BSC Cavity-Holger Wulschner

Chanoc-Tina Deurer

Caretina de Joter-Edwina Alexander-Tops/AUS und Pius Schwitzer/SUI

Coco Bongo-Eric Lamaze/CAN

Concordija-Sheik Al Bin Khalid Al Thani/QAT

Caracas 70-Christian Ahlmann

Caretello-Clasissa Crotta/SUI

Caretello B-Holger Wulschner

Tinello Capella 2-Albert Voorn/NED, Alois Pollmann-Schwekhorts und Manuel Fernandez Saro/ESP

Easter 2-Kai Rüder

Dega 5-Sören von Rönne

Crocodile Dandy-Alison Firestone/USA

Cathleen W-Marc Wirth (Mutter von Eurocommerce Berlin)

Cefalo-Holger Wulschner

Conally-Markus Renzel 

Cockney 7-Nadine Capellmann

 

 

Stand WBFSH Ranking Liste von Caretino:

1997: 148. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferde eigene Sporterfolge

2008: 6. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2009: 4. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2010: 4. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2011: 10. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2012: 6. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2013: 15. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2014: 18. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2015: 14. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2016: 28. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

2017: 33. Platz Rankingliste der weltbesten Springpferdevererber

 

 

 

Im australischen Horsemagazin ist ein schöner Artikel über Caretino: hier

 

Der Stamm 826 ist ein kleiner Stamm in Holstein aus dem die gekörten Hengste und/oder international erfolgreichen Sportpferde wie z.B. Cassone, Caridor Z, Cajados, Casilius, Con Calma, Clair II, Corso, C-Ingmar und Montevideo kommen.

 

 

Caretino   Caretino  Caretino
@sporthorse-data.com   @sporthorse-data.com   @sporthorse-data.com

                                                                                                                                                                                                                             

 


 

Pedigree von Caretino

Vollblutanteil 9 Generationen zurück: 43,55%

Caletto II        

Holst 1978

Stamm 730B

Cor de la Bryère   

SF 1968

Rantzau xx,   1946

Foxlight xx,   1935

Foxhunter xx,   1929
Chouia xx,  
1925

Rancune xx,  1940

Cavaliere d'Arpino xx,   1926

Rockella xx,   1936

Quenotte,   SF 1969
Lurioso,   SF 1955

Furioso xx,   1939

Riquette,   SF 1939

Vestale du Bois Margot, SF 1942

Landau,   SF 1933

Kristine du Bois Margot, SF 1932

Deka, Holst 1967

Consul,   Holst 1960

Stamm 1907

Cottage Son xx,  1944

Young Lover xx,   1930

Wait Not xx,   1925

Isolde,   Holst 1950

Gabriel,   Holst 1944

Banka  Holst 1943

Oekonomie,  Holst 1955

Matador,  Holst 1948

Makler I,  Holst 1929

Schiene,  Holst  1940

Fahre,   Holst 1947

Heimatdichter,   Holst 1941

Oda,   Holst 1937

Isidor

Holst 1965

Metellus,   Holst 1968    

Stamm 456

Marinus,   Holst 1964       

Manometer xx,   1953

Abendfrieden xx,   1934
Marissa xx,   1948

Untiefe,   Holst 1960

Ludwig,   Holst 1943

Narbonne,   Holst 1954

Nachtblüte,   Holst 1954

Ramzes x,   1937

Rittersporn xx1917

Jordi ox,   AV 1928

Dekanische,   Holst 1945

Monarch,   Holst 1941

Sanna,   Holst 1936

Corbala,   Holst 1966

Aldato,   Holst 1958

Stamm 429

Anblick xx,   Holst 1938

Ferro xx,   1923

Antonia xx,   1926

Kreta,   Holst 1951

Heidelberg,   Holst1941

Cajus,   Holst 1944

Unna,   Holst 1960
Gambrinus,   Holst 1945

Lotos  Holst 1936

Titatin,   Holst

Flotte,   Holst 1947

Heidelberg,   Holst 1941

Primel,   Holst 1934

  

Bemerkenswerte Inzuchten in den ersten 12 Generationen:

102x Ethelbert (Holst)

87x Adjudant (Holst)

81x Falb (Holst)

72x Cicero (Holst)

66x Achill 1265 (Holst)

64x Galopin xx

35x Tobias (Holst)

29x Elegant (Holst)

27x St.Simon xx

26x Hampton xx

18x Favorit (Holst)

10x Bay Ronald xx

9x Lorbeer (Holst)

7x Dark Ronald xx

5x Loretto (Holst)

3x Son-In-Law xx

3x Herold xx

3x Makler I (Holst)

2x Heidelberg (Holst)

2x Ferro xx

 

 

 

 

(zum Öffnen auf die unterstrichenen Namen klicken)

 

zurück

^