Sportpferdezucht Haygis
Springpferde - was sonst!
- -Cider Cup

C I D E R   C U P

  

geb.: 26. Mai 2018

  

v. Chapeau TN a.d. Vanisha v. Lord Z

 

Holsteiner Hengst

 

Cider Cup hatte es eilig und kam 1 Woche vor Termin zur Welt. Wir sind ganz begeistert von seinem bildschönen Hechtkopf und seiner Konstruktion. Eine ausgeprägte Halsung und ein korrektes Fundament, das jetzt schon seine enorme Kraft in der Oberlinie offenbart. Dazu ist er sehr menschenbezogen und unternehmungslustig. Seine Mutter Vanisha v. Lord Z zeigt nach ihrem 8. Fohlen, dass man sie mit jedem Hengst anpaaren kann, sie bekommt einfach klasse Fohlen. Wir sind sehr auf die Entwicklung dieses ganggewaltigen Burschen gespannt und sehen in ihm einen Hengstanwärter und tollen Sportler. Verkauft an Springreiter, wo sicher die entsprechende Förderung bekommt.

 

Abstammung: Der Vater Chapeau TN führt mit Clearway als Vater und Quintero zwei Spitzenvererber. Chapeau ist 2012 geboren, für BWP, KWPN und Holstein gekört.   2016 war er Reservesieger der Hengstleistungsprüfung in Holland mit Noten von 8, 8,5 und 9. Da überzeugte er nicht nur mit seinem Vermögen und Kraft, sondern auch mit seiner herausragenden Rittigkeit. Danach war er 4 jähriger Champion des Hengstwettbewerbs in Ermelo, dem Isah Cup. Hervorzuheben ist das besonders energische Abfußen am Sprung bei Chapeau, sein herausragendes Vermögen und seine tolle Einstellung. Mittlerweile ist er in Holland altergemäß 6 jährig bis 1,35m im Sport erfolgreich.

 

Der Großvater Clearway war einer der edelsten Capitol I Söhne und selbst vor seinem Zuchteinsatz im internationalen Springsport hoch erfolgreich. Seine Mutter Wodka II v. Lord hat Zuchtgeschichte geschrieben mit außergewöhnlichen Nachkommen, wie z.B. Chica's Way unter Janne-Friedericke Meyer, 2007 Deutsche Vizemeisterin und Siegerin in Großen Preisen über 1,60m mit Katrin Eckermann und Pius Schwitzer/SUI. Außerdem mit Carassina, die unter Nisse Lüneburg im Bereich der Jungen Reiter sehr erfolgreich in S-Springen war und mit Thomas Kleis das Deutsche Springderby in Hamburg gewonnen hat. Zusätzlich ist Wodka II Mutter der gekörten Vollbrüder Conway I-USA, Conway II und von dem Athlet Sohn Arturo-USA.
 
Chapeaus Mutter, Vuttion VA v. Quintero, war erst in Holstein und ist jetzt in Belgien in der Zucht. Chapeau TN wurde als erstes auch in Belgien gekört. Ihr in Sachsen gekörter Halbbruder Cassons v. Cassini II und ihre Halbschwester Wyoming Lady v. Ephebe for Ever sind bis S* (1,40m) erfolgreich.

Die Urgroßmutter Wienerin II v. Cor de la Bryere ist auch Mutter vom gekörten und später kastrierten L'Eperon v. Lord, der mit Carsten-Otto Nagel mehrfach 5* Nationenpreise und Große Preise über 1,60m gewonnen hat. 1999 wurden beide Deutscher Meister der Springreiter.

Aus diesem tollen Mutterstamm 1463 kommen viele internationale Springpferde, wie Baldini I und II v. Bachus, Lesotho v. Landgraf I, Carano v. Capitol I, Quality Time v. Quantum, die alle 5 international im Springsport erfolgreich waren. Ebenso der gekörte Hengst Goodwill.

   

Der Vater der Mutter Vanisha, Lord Z, hat selbst viele internationale Große Preise gewonnen. Die Vollschwester von Lord Z, Diana, ist wiederum Mutter des Bundeschampions Springen 1999 und international in Großen Preisen erfolgreichen Hengstes Broere VDL Atlantic v. Acord II unter Wout v.d. Schans/NED. Auch die Vollbrüder von Atlantic, In Style, unter dem Kanadier Ian Miller und Anyway sind international erfolgreich. U.a. hat In Style an der WM 2006 in Aachen teilgenommen und bei der Olympiade 2008 in Hongkong Mannschaftssilber errungen. Die direkte Mutterlinie von Lord Z, der Stamm 206, steht also für Erfolg und Leistung pur!

Lord Z hat viele Nachkommen im internationalen Springsport, wie Noltes Küchengirl-Markus Ehning, Nicolette III-Robert Whitaker/GBR und Jan Sprehe, Lorrain Z-Eric Lamaze/CAN, Lady Balu-Christina Liebherr/SUI, BF Utopia-Tim Gradley/GBR, Creedance-Kent Farrington/USA, Freestyler 16-Daniel Deusser und Joanna Ekberg/SWE, Navarro-Noora Pentti/FIN und viele mehr.

 

Ausführliche Beschreibung der Abstammung und Sporterfolge der Großmutter Amrum I v. Fasolt: hier

und von der Mutter Vanisha v. Lord Z mit ihren erfolgreichen Nachkommen: ►►hier

 

Cider Cup hat 1 gekörten und 3 altersgemäß in Springpferdeprüfungen bis M* (1,30m) sporterfolgreiche mütterliche Halbbrüder. Besonders der 2013 geborene Caiprinha 97, im Besitz von Max Kühner und 2018 für das Bundeschampionat qualifiziert, ist hier zu erwähnen.

 

Mehr Informationen zu Chapeau TN und den weiteren Hengsten der Abstammung: ►►►►hier

 

Mutterstamm:   Holsteiner Stamm 8819 = Oldenburger Stamm der Viktoria = Hannoveraner Stamm der Vision
Dies ist ein Stamm mit einer hohen Leistungsdichte an Sportpferden verschiedener Disziplinen. Die erste Stute wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts im ostfriesischen Stutbuch registriert und der Stamm ist in den Zuchtgebieten Hannover, Holstein, Oldenburg und KWPN vertreten. Es kommen viele internationale Sportpferde bis zur höchsten Klasse und gekörte Hengste daraus, wie u.a:

Springen: Maria Callas-Ben Schröder/NED, O.Farina.M-in NED 1,50m erfolgreich, Whisper H.E.-international 1,60m mit Samuel Parot/CHI (2012: 848.pl, 2013: 480.pl, 2014: 963.pl WBFSH Ranking Springen), Flying High 2-international 1,60m mit Peter Weinberg, Lyssah-international 1,55m mit Felix Hassmann, Reservesiegerstute Holstein und Stuteneuropachampionesse in Brüssel, Respect 2-international 1,60m mit Thies Luther und Björn Nagel (2010: 2218.pl WBFSH Ranking Springen), Candy Girl III-in FRA bis 1,40m erfolgreich, Bob Saint Clair-international 1,45m, Granni 1-international 1,55m mit Gerardus Krijnen/NED

Dressur: Wotticelli SW-international GP, GPS, GPK mit Isabell Werth, Rabano 4-international Dressur mit Wolfgang Schade, Teilnehmer Asian Games für Japan, OL Prämienhengst, Don Duarte-international GP, GPS, GPK mit Jeanette Lechner-Gebhard/AUT, Teilnehmer EM und WM (2007: 425.pl WBFSH Ranking Dressur), Lucky Star 51-international GP, GPS, GPK mit Uwe Sauer, ZfdP gekört, Sympathico 15-international GP, GPK, GPS (2004: 424.pl WBFSH Ranking Dressur) und viele mehr.

 

Mehr Informationen zum Mutterstamm und den Erfolgen der direkten Verwandten: hier

                                                                                              

           

Sporterfolge der Nachkommen der ersten 4 Mütter

download

 

Gesamte Stammübersicht

 

 

Pedigree:

Vollblutanteil 9 Generationen zurück: 42,19%

   

 

 

 

Chapeau TN
              Stamm 1463              

Erfolge: 1,35m

 

                             

 

 Clearway

  Stamm 1916

  Erfolge: 1,60m

  2018: 45. Platz WBFSH

   Ranking Springpferdevererber

 Capitol I   Stamm 173  

 Capitano

 Corporal v. Cottage Son xx

 Retina (Erf: 1,60m) v. Ramzes x

 Folia

 Maximus v. Manometer xx

 Vase v. Ramzes x

 Wodka   Staatsprämie

 Lord   Erf: CCI***

 Ladykiller xx

 Viola v. Cottage Son xx

 Gerona II

 Ramiro   Erfolge: 1,60m

 Corinna v. Albrant

 Vuttion VA            

  Bezirksprämie

 Quintero   Erf: 1,60m 

  Stamm 569

   2018: 62.Platz WBFSH

   Ranking Springpferdevererber

 Quantum   Erf: 1,30m  

 Quidam de Revel   Erf: 1,60m

 Ulla V

 Ibara   Staatsprämie

 Chamonix

 S-Copacabana

 Malva II

  Verbandsprämie

 Literat

 Lord (Erf: CCI***) v. Ladykiller xx

 Flandia

 Wienerin II

 Cor de la Bryere v. Rantzau xx

 Mainz

 

 

 

 

  

Vanisha

Zuchtbuch 1


 Lord Z

  Stamm 206             

  Erfolge: 1,60m

   2018: 16. Platz WBFSH

   Ranking Springpferdevererber

 Lord  Erf: CCI***

  Stamm 1298

 Ladykiller xx

 Sailing Light xx

 Lone Beech xx

 Viola

 Cottage Son xx

 Ricarda

 Thia

 Calando I   Erfolge: 1,60m

 Cor de la Bryere v. Rantzau xx

 Furgund

 Gabriela

 Meteor xx

 Bandara

 Amrum I

  Hauptstutbuch

  Erfolge: 1,40m

 Fasolt

  Stamm 5951

 Farnese

 Fähnrich

 Annelies

 Konradine

 Heidefreund I

 Callepute

 Prictoria

 Marmor   Erfolge: Dre GPS        

 Marengo (Erf: 1,50m) v. Marlon xx

 Fakota

 Irmelind

 Rhadames

 Brictoria v.Akkord-Anblick xx

 

Im Pedigree kommen u.a. folgende Inzuchten in den ersten 12 Generationen vor:


                                                                                                                                                                                                                             

 


Weitere Bilder:

  

  

   

 

   

 

   
   

 

 


Videos:

   

Cider Cup 7 Wochen alt

 

 

Cider Cup 4 bis 6 Wochen alt

^